Clemens Kirsch Architektur

Row

2 benachbarte Grundstücke am nordöstlichen Stadtrand von Wien in der Bauklasse I (max. 6,5m Höhe) mit unterschiedlichen Anforderungen. Ein schmales Eckgrundstück mit 8 Geschoßwohnungen, ein rechteckiger Bauplatz mit 14 Reihenhäusern.

Die klassische Typologie des Reihenhauses wird als neuartiger »Hybrid« interpretiert. Die interne Erschließung erfolgt über eine »Scherentreppe«, die eine zweiseitige Ausrichtung der Wohneinheit ermöglicht. Der Sichtschutz zum Nachbargarten wird durch vorgelagerte Pflanztröge und Vordächer sichergestellt. Über eine gemeinsame Tiefgarage mit zugeordnetem Keller gelangt man zusätzlich direkt in die jeweilige Wohneinheit.

Jedes Haus erstreckt sich über 3 oberirdische Geschosse ­- jeweils mit einem zugeordneten Freibereich (Balkon) pro Geschoss. Auf dem Dach ist zusätzlich eine großzügig dimensionierte Dachterrasse situiert.

Verfahren

geladenes Planungsverfahren, 2. Platz

Ort

Wien, AT

Auftraggeber

ARE

Planung

2018

Nutzfläche

ca. 2.800 m²

Team

Clemens Kirsch, Michael Schmidinger, Werner Scheuringer

Download

PDF

Pläne

Schwarzplan
Lageplan
Konzept Reihenhäuser
Erdgeschoss | Reihenhäuser
Grundrisse
Ansicht | Reihenhäuser
Eckgrundstück | 1. Obergeschoss
Eckgrundstück | Ansicht Ost

Ähnliche Projekte