Clemens Kirsch Architektur

Seniorenzentrum Liebigstraße

Ein Seniorenzentrum mit 120 Pflegebetten und Tageszentrum – Leben mit den Tages- und Jahreszeiten. Der Entwurf reagiert auf sein heterogenes Umfeld mit zwei einfachen, eigenständigen kubischen Baukörpern (4-geschossig), die sich an der Straße und an der Ausrichtung den nahegelegenen rechteckigen Einzelbaukörpern (Wohnbau) orientieren.

Über das gemeinsame Foyer werden sowohl das Senioren- als auch das Tageszentrum erschlossen. Die Gemeinschaftsräume sind um einen großen Innenhof herum gruppiert. Das TZ vermittelt zwischen dem Stadtraum (Liebigstrasse) und dem Innenhof und ist als offener, visuell durchlässiger, durchgrünter Bereich konzipiert. In den 3 Obergeschossen ist jeweils eine Pflegestation pro Geschoß angeordnet.

»Das Projekt überzeugt in seiner städtebaulichen Interpretation und der Klarheit der strukturellen Lösung und verbleibt … ein wertvoller Beitrag zur gestellten Aufgabe.« – Auszug aus dem Juryprotokoll

Verfahren

2-stufiger Wettbewerb, 2. Preis

Ort

Linz, AT

Auftraggeber

GWG / Stadt Linz

Planung

2012

Nutzfläche

ca. 7.500 m²

Bausumme

ca. 17,5 Mio. €

Team

Clemens Kirsch, Hannah Neumann

Modellbau | Modellfotos

mattweiss

Download

PDF

Pläne

Schwarzplan
Erdgeschoss
3. Obergeschoss
Schnitte

Ähnliche Projekte