Clemens Kirsch Architektur

AHS Wien West

Auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne mit 2 denkmalgeschützten Gebäuden (Mannschaftsgebäude, Reithalle) soll eine AHS mit Lernclustern (Unterstufe), Departmentsystem & Homebases (Oberstufe) und 3 Turnhallen errichtet werden, wobei die geschützte Substanz in das Konzept integriert werden soll.

Der Entwurf sieht eine terrassierte Lernlandschaft vor, die an das ehemalige Mannschaftsgebäude angebunden ist. Ein großes Foyer empfängt die Nutzer und vermittelt baulich zwischen den Lernbereichen und der Reithalle. Diese wird nicht wie vorgesehen als Sportbereich genutzt, sondern in ihrem historischen Charme durch minimale Eingriffe als Allgemeinbereich (Bibliothek, Musik- & Speisesaal) und „Homebase“-Zone umgenutzt.

Verfahren

EU-weiter, nicht offener Wettbewerb, 4. Platz

Ort

Wien, AT

Auftraggeber

BIG

Planung

2014

Nutzfläche

ca. 7.800 m²

Team

Herta Frischenschlager, Clemens Kirsch, Berndt Sommer, Radovan Zelik

Modellbau | Modellfotos

mattweiss

Download

PDF

Pläne

Schwarzplan
Lageplan
Erdgeschoss
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss
Untergeschoss
Ansicht
Ansicht
Schnitt
Schnitt
Längsschnitt
Schnitt durch die ehemalige Reithalle

Ähnliche Projekte